Schulranzen - Schultaschen - Schulrucksäcke
Schulrucksack
http://www.xinober.de/schulrucksack.html

 
 
 

Schulrucksack

Neben Schulranzen sind auch Schulrucksäcke sehr beliebt unter Kindern (Kindergeburtstag) und Jugendlichen. Schulrucksäcke sind im Vergleich zu Schulranzen meist schmaler und platzsparender. Zudem sind Schulrucksäcke bei weitem nicht so stabil wie Schulranzen, weshalb Schulrucksäcke öfters Risse bekommen. Aufgrund der kleineren Größe und des dünneren Materials sind Rucksäcke viel leichter als Ranzen, was den Vorteil hat, dass der Rücken des Kindes nicht allzu sehr belastet wird. Im Gegensatz zu Schulranzen bieten Schulrucksäcke sehr wenige Fächer, was den Nachteil hat, dass man Getränke, Nahrungsmittel, Taschenrechner, Bücher und Hefte zusammen unterbringen muss.


Auch Rucksäcke gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Es gibt farbige, bemalte, große, kleine, runde und eckige Rucksäcke, wobei dies bei weitem nicht alle sind.
Marktführer in Sachen Schulrucksäcken ist „Eastpak“, jedoch wird der größte Konkurrent „4You“ in den letzten Jahren immer beliebter. Rucksäcke sind bei Teenagern meist beliebter als Ranzen, da sie meist schlichter aussehen als die meist bunten Ranzen. Die Frage nach dem „besten“ Rucksack bleibt ungeklärt, da jeder Jugendliche einen individuellen Rucksack finden muss, der ihm gefällt. Die Geschmäcker unterscheiden sich ja bekanntlich und jeder Jugendliche hat eine andere Farbvorliebe oder Wunschgröße. Größere Jugendliche können breitere Rucksäcke tragen, was kleineren Kindern nicht zu empfehlen wäre. Je nach Passform liegt jeder Rucksack an verschiedenen Positionen auf den Schultern. Bei zu kleinen Varianten, kann es passieren, dass der Nacken des Kindes geschädigt wird. Auch zu große Varianten verschieben sich zu sehr auf die Schultermuskulatur des Heranwachsenden, der seine Hausaufgaben macht, was langwierig sehr problematisch sein kann.


Beim Kauf eines Rucksacks sollte also eine individuelle Beratung erfolgen. Auch die Qualität des Rucksacks sollte geprüft werden, da ein Schulrucksack ein Gegenstand ist, der täglich viele Stunden lang genutzt und beansprucht wird.